Aktuelle Infos

Referenzen

 

Der Freiheit entgegen

Liebe Heidi, ich möchte mich bedanken für Deine Hilfe durch Deine Therapie der Heilhypnose. Mein Leben hat einen ganz anderen Blickwinkel bekommen. Ich fühle mich erheblich freier und klarer, u.a. meine Ängste, besonders die vor Menschen, sind längst nicht mehr so belastend. Ich fühle, dass ich auf einem guten Weg bin. Wenn ich nochmal in eine Sackgasse geraten sollte, dann darf ich sicher nochmal anklopfen.
Alles Liebe auch für Dein Leben.

Deine M.B.

 

Ohne Zweifel angstfrei

Liebe Heidi,
Als ich bei Dir mit der Behandlung anfing mit all meinen Ängsten, Zweifeln, Panikgedanken und Hadern, habe ich nach der EINEN großen Ursache gesucht. Heute ist mir klar, dass viel mehr in diese ganze Problematik reinspielte, als ich je gedacht habe. Wenn ich überlege, wie es mir ging im letzten Sommer - vor wenigen Monaten - und wieviel positiver ich jetzt drauf bin... Ich fühle mich viel freier und habe wieder Freude am Leben!

Auch rein körperlich habe ich kaum noch Beschwerden - weder Rücken- noch Nackenschmerzen noch Migräne.
Ich weiß gar nicht, ob ich es Dir gesagt habe, aber ich mache jetzt sogar Yoga! Und was soll ich sagen: Ich habe Spaß dabei! Dafür hätte ich mir früher gar keine Zeit genommen und ich hätte sie auch gar nicht gehabt.
Ist ein schönes Gefühl sich selbst nicht mehr nur hinten an zu stellen.
Wenn auch vielleicht noch nicht alles ganz im Lot ist, so bin ich doch sicher, dass die schwierigste Arbeit hinter uns liegt und einige Knoten sich gelöst bzw. gelockert haben.
Also, Heidi, ganz lieben Dank für Deine bisherige Hilfe und ich freue mich auf weitere Gespräche.
Bis bald und liebe Grüße Deine U.R.

 

Endlich Nichtraucherin

Liebe Frau Stallkamp, es geht mir gut! Ich habe die letzten Tage seit der Sitzung nicht geraucht. Es ist nicht so, dass es gar keine Arbeit von mir erfordert. Ich könnte rauchen. Ich meine, es ist nicht so, dass es nach dem Zauberstab-Prinzip funktioniert. Ich muss jetzt lernen mit meinen Emotionen anders umzugehen, vor allem in Situationen wo ich zur Zigarette gegriffen habe.

Ich habe mich aber entschieden. Es geht um meine Entscheidung, die Sie mit der Hypnose unterstützt haben. Jedes Mal, wenn der Gedanke an eine Zigarette kommt, denke ich an die Worte, die Sie mir in der Hypnose gesagt haben: Ich soll, statt eine Zigarette zu rauchen, tief frische Luft einatmen. Das mache ich dann auch. Dann gehe ich so wie früher auf meinen Balkon, aber anstatt zu rauchen atme ich frische Luft! Es tut so gut, dass meine Lunge den tödlichen Rauch nicht mehr haben möchte. Dass meine Lunge nach frischer Luft schreit! Zusätzlich habe ich mir den inneren, meinen eigenen Spruch ausgedacht. Der kommt aus der Bibel, geht ungefähr so: Ich stelle vor euch das Leben und den Tod, ihr könnt entscheiden was ihr für euch und eure Kinder wählt....
Meine Antwort, die ich mir während der Hypnose gegeben habe, ist: Ich entscheide mich für das Leben....

Ich bin auch der Meinung, dass weitere Treffen durchaus hilfreich und sinnvoll sind. Um diesen guten Anfang zu vertiefen und zu stabilisieren.
Vielen Dank auch für das Gespräch, ein paar Knoten haben sich gelöst. Danke nochmals, bis dahin alles Liebe und Gute.

 

Coaching

Liebe Frau Stallkamp,
noch einmal ganz herzlichen Dank für das gute Gespräch am vergangenen Freitag, das mir sowohl viele Denkanstöße als auch Erkenntnisse gegeben hat. Diese sind schon ein Gewinn für mich, denn sie sind es, die mein Leben bereichern, da durch sie die Richtung meines Lebensweges bestimmt wird. ...
Ihnen wünsche ich weiterhin gutes Gelingen beim Coachen und bei der Begleitung und Betreuung Ihrer Patienten. Wenn ich wieder etwas habe, dann würde ich gerne auf Sie zurückkommen. Liebe Grüße

 

Ruhe nach der Arbeit

Liebe Heidi,
danke für die tolle Arbeit mit Dir! Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell das Arbeiten mit Dir Erfolge bringt! Ich erfahre gerade eine unglaublich und kaum gekannte Ruhe in mir. Das Arbeiten mit Dir ist immer sehr spannend und ich habe wieder einmal sehr viel gelernt! Toll, dass Du diese alten Dinge mit mir wieder ausgegraben hast.

Mich verunsichern weniger Situationen und mein Kopf/Bauch fühlt sich sehr viel klarer an. Die Unsicherheiten, für die ich lange Zeit kein Bewusstsein und keinen Namen hatte, bekommen jetzt ein Gesicht und ich kann lernen mit meinen kleinen Geistern Frieden zu schließen. Es war jetzt an der Zeit. Liebe Grüße und bis bald! Deine M.T.

 

Das Glück auf dem Rücken der Pferde

Hallo, Frau Stallkamp, ich wollte mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken! Ich kann seit Samstag endlich wieder ohne Angst reiten! Ich kann es selbst noch kaum glauben: Meine Reit- und Stallkolleginnen sind mehr als verwundert, erstaunt.... naja, was auch immer. Meine Trainerin hat sich vor Freude fast überschlagen! Es freut sie sehr, dass ich einen Weg gefunden habe, das blanke Entsetzen in meinem Gesicht in Freude umzuwandeln. So war ich seit Samstag täglich auf dem Pferd...

Es kommt kaum noch vor, dass sich so etwas wie ein mulmiges Gefühl kurz versucht einzuschleichen. Ich gehe dann sofort auf meine grüne Wiese und es ist wieder alles gut! Ich bin fleißig am Hausaufgaben erledigen und es gelingt mir immer einfacher und schneller mich zu schützen. Und ich habe mir Ihre ehrlichen Worte sehr zu Herzen genommen!

Manches muss sicherlich erst noch etwas in mir reifen und in meinem Verstand ankommen!

 

Mir kommt es auf dem Pferd wie ein Wunder vor! Lange habe ich nicht mehr so glücklich und lachend auf dem Pferd gesessen. Meine Stute zeigt sich auch sehr erstaunt und kooperativ und wir können wieder ein Team werden.
Liebe Grüße DANKE Ihre M.L.

 

Lebensfreude pur

Hallo Heidi,

DANKE für Deine Hilfe! F. geht es gut und sie findet abends nun schneller Ruhe und geht für ihre Verhältnisse immer früh ins Bett. Sie ist auch nur noch kurz eingeschnappt, wenn man mal eine Auseinandersetzung mit ihr hat. Ihr Essverhalten bessert sich nun auch langsam, weniger Frust-Fressen, keine neuen Verstecke mehr.
Ich fände es schön, wenn Ihr weiter zusammen arbeitet. Dies ist nicht nur mein Wunsch, F. freut sich schon aufs nächste Mal.
Nachdem Ihr miteinander gearbeitet habt, war es gut, dass F. beim Reiten war. Hat zwischendurch die Tränen in den Augen gehabt und ihr Pony im Arm.
Mir geht es auch gut und unsere Übung hat mir schon oft geholfen, über meinen Stress hinweg zu kommen und manches einfach gelassen zu sehen.

LEBENSFREUDE pur!!!

Solltest Du im Januar wieder in Bremen sein, würde ich mich freuen mit Dir/wir uns freuen mit Dir weiter arbeiten zu können. Bis bald! Deine K.L.

 

Die beste Entscheidung seit langem

Liebe Heidi,
ich wollte dir noch einmal sehr für unsere gemeinsamen Sitzungen danken! Lange habe ich darauf gewartet eine Hypnose Therapie starten zu können, da ich selbst trotz guter Selbstreflexion und Entspannungstrainings eben manchmal trotzdem an meine Grenzen gekommen bin.
Dank deiner Hilfe konnten wir gemeinsam zu meinem Unterbewusstsein Kontakt aufnehmen und lang antrainierte Verhaltensweisen erkennen, analysieren und verstehen. Vieles ist mir durch die gemeinsame Arbeit klar geworden. Diese Antworten habe ich jahrelang gesucht. Besonders froh bin ich, dass ich endlich das Gefühl habe ICH zu sein.
Nun ist der Weg geebnet um an mir arbeiten zu können. Es wird einige Zeit und Training brauchen, aber das gehört ja dazu und ich freue mich diesen gehen zu können.
Ich bin froh zu dir gekommen zu sein. Das war eindeutig die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Ich habe mich immer sehr wohl bei dir gefühlt und schätze sehr deine Ehrlichkeit und Direktheit.
Vielen Dank und Liebe Grüße Deine M.T.

 

Eine Stimme aus dem Kollegenkreis, die mich ganz besonders freut

Heidi Stallkamp habe ich als eine sehr klare und dabei sehr verständnisvolle Begleiterin in einem für mich schwierigen Prozess erlebt. Sie hat mich darin unterstützt, noch mehr in MEIN Leben zu gehen und mich von Altem zu lösen. Danke! E.B.