Aktuelle Infos

MERLE-Wasserglas-Methode

Ab dem Jahr 2003 hat Frau Cordula Jüstel, ein überregional bekanntes Medium, Merle gechannelt und damit in die Welt gebracht. Es ist ihr ein Herzensanliegen, dies unter die Menschen zu bringen.

Ich genieße seit geraumer Zeit bei Cordula Jüstel eine Ausbildung und werde vertraut mit diesem uralten keltischen Wissen um Merle. Aber nicht nur keltisch - spirituelles Wissen vor allem wird mir vermittelt.
Wahrscheinlich wird meine Erdenzeit nicht ausreichen, um alles zu erlernen. Aber ich geb mir Mühe!

Merle gehört in unsere Zeit, ist neu, obwohl uralt, und löst alte Heilungsmethoden ab. Auch mir ist es ein Herzensanliegen, dieses große Gut weiter zu geben, es unter die Menschen zu bringen.

Das Ziel von Merle ist es, die Menschen zu stärken, ihnen Mut zu machen, Klarheit zu schenken über sich selbst. Ihnen zu helfen, ihre Herzen dem Leben zu öffnen. Sich selbst kennen zu lernen. Wer sich selbst kennt, weiß, was er wert ist. Sein Bewusstsein wächst, der Mensch wächst in seinem Selbst-Bewusstsein.

 

Die Merle-Wasserglasmethode - die sanfte Transformation

Zu Merle gehören 20 Münzen mit jeweils einer Ziffer. Jede Ziffer hat eine Bedeutung. So wie die Runen bei den Kelten. Nicht nur das: Alle 20 Münzen zusammen sind mit mehr als 8 Mill. Informationen radionisch programmiert.

Der Umgang mit den Münzen ist ganz einfach: Jeden Morgen wird gleich nach dem Aufwachen eine Münze gezogen. Dabei greift das Resonanz-Prinzip: Wir ziehen die Münze mit dem Thema, welches gerade in uns am Arbeiten ist. Bewusst oder unbewusst, das spielt keine Rolle.

Die Münze wird unter ein gefülltes Wasserglas gelegt. Binnen 20 Sekunden gelangen alle Informationen, mit denen die Münze programmiert ist, in das Wasser. Trinken wir dieses Wasser, nimmt unser Körper, der zu 95 Prozent aus Wasser besteht, die Informationen mühelos auf. Ebenso unser Geist, unsere Seele.

Zu jeder Münze gehört eine Farbe. Diese unterstützt die Transformation, indem man z.B. aus einem Wasserglas mit der angegebenen Farbe das Wasser zu sich nimmt.

Mit der täglichen Anwendung der Merle Wasserglas-Methode können Trauer, Erinnerungen, Gefühle, Blockaden, Ängste, Unsicherheiten und Vieles tief in uns Verborgene transformiert werden. Ganz sanft und fast unmerklich. Gesundheit und Wohlbefinden dürfen zurückkehren.

Auch für unsere Kinder und unsere Tiere ist diese Methode geeignet. Auch sie haben Seelen, die froh sind oder leiden. Mit Hilfe der Merle-Wasserglasmethode können sie von den Dingen, die sie mittragen, befreit werden.

Anfang März 2020 beginnt ein neuer Kurs mit Heilhypnose, Selbsthypnose, Meditationen laut und leise und mit den Merle-Münzen. Es sind noch Plätze frei.